Das Zahnärzte- / Ärzteteam mit den Tätigkeitsschwerpunkten Zahnerhalt, Parodontologie und Implantologie

Für die zahnmedizinische Betreuung und Behandlung unserer Patientinnen und Patienten stehen neben den beiden Gesellschaftern Dr. Bernd Quantius und Milena Hopp drei weitere Teammitglieder zur Verfügung. Frau Dr. Buchmüller, Frau Boulogeorgou und die Anästhesistin Frau Laube-Lemmen vervollständigen unser motiviertes Team.

Gemeinsam finden wir die besten Lösungen für unsere Patienten, um unseren Werten kompetent, fair und innovativ täglich gerecht zu werden.

Dr. Bernd Quantius

Gesellschafter


Tätigkeitsbereiche

  • Implantologie
  • Fortbildungen für Zahnärzte und Kieferchirurgen.
  • Referent und Ausbilder für die All-on-4 Methode.

1987 Eröffnung der Zahnarztpraxis in Mönchengladbach
seit 1991 implantologische Tätigkeit
2001 Zertifizierung Parodontologie
seit 2002 Tätigkeit als Gerichtsgutachter
2005 Zertifizierung zum Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie
seit 2006 Implantologie-Gutachter der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Nordrhein
2006 - 2008 Masterstudium Implantologie bei der Deutschen Gesellschaft für Implantologie Thema: "In vitro Untersuchung der Genauigkeit der computerunterstützten und schablonengeführten Implantologie" Zertifizierung zum "Spezialisten Implantologie" der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie ( DGZI )
2008 Zertifizierung zum internationalen "Implantology Specialist" des German Board of oral Implantology (GBOI), Zertifizierung zum Implantologie-Gutachter der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie
2012 Tätigkeitsschwerpunkte: All-on-4, Sofortversorgung ganzer Kiefer mit festsitzendem Zahnersatz
2014  Erkenntnisse aus Forschung und Fortbildung rund um das All-on-4-Konzept aus erster Hand vom Entwickler Prof. Paulo Maló / Portugal
2015 Leitender Arzt der Malo Clinic Mönchengladbach

  • Master of Science in Oral Implantology
  • "Spezialist Implantologie" der DGZI
  • "Implantology Specialist" des GBOI"
  • Tätigkeitschwerpunkt Implantologie" der DGI
  • Zertifiziert zum "Tätigkeitsschwerpunkt Parodontologie" durch die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)
  • Zertifiziert zum "Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie" durch die Deutsche Gesellschaft für Implantologie (DGI)
  • Fortbildungsdiplom Implantologie der Zahnärztekammer Österreich.
  • Zertifizierung zum Implantologie-Gutachter der Deutschen Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie (DGZI)
  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie DG Paro www.dgparo.de
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde DGZMK www.dgzmk.de
  • Akademie Praxis und Wissenschaft APW
  • DGI - Deutsche Gesellschaft für Implantologie im Zahn-, Mund- und Kieferbereich e. V. www.dginet.de
  • Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie – DGZI e.V. www.dgzi.de
  • Master of Science Club www.master.de.com

Patienten zu verstehen, zu informieren und nachhaltig zu begeistern ist die Grundlage meiner Behandlungen. Nur wenn Sie wissen, welche Therapie für Sie die richtige ist und die jeweiligen Hintergründe kennen, können Sie eine fundierte Entscheidung treffen.

Gerne berate ich Sie in allen Fragen rund um implantologische Versorgungen und feste Zähne an einem Tag. Gemeinsam finden wir die für Sie optimale Behandlungsmethode.

Milena Hopp

Gesellschafterin

Tätigkeitsbereiche

  • Parodontologie
  • Implantologie
  • Zahnersatz (Prothetik)

1998 - 2005 Zahnmedizin-Studium am Universitätsklinikum der RWTH Aachen University
2005 - 2007 Assistenzzahnärztin Praxis Dr. Ilona Ulmann, Baesweiler
2007 - 2008 Hospitation Gemeinschaftspraxis Dr. Regina Barros Alves, Dr. Janaina Barros Alves, Dr. Jaciara Barros Alves, Curitiba, Brasilien
2008 - 2010 Angestellte Zahnärztin Praxis Dr. Bernd Quantius, Mönchengladbach
2010 - 2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Universität Bonn, Direktor: Prof. Dr. Dr.Søren Jepsen MSc.
2015 Partnerin in der Praxis Dr. Bernd Quantius & Milena Hopp, Mönchengladbach
seit 2015 Masterstudium in Parodontologie und Implantattherapie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie

2006 Parodontalchirurgie Prof. Dr. Bernimoulin
2007 - 2008 Curriculum Parodontologie der Associação Brasileira de Odontologia (ABO), Curitiba, Brasilien
2008 - 2010 Curriculum Parodontologie der DG Paro
2010 - 2015 postgraduierte Fortbildung Parodontologie der DG Paro
seit 2015 Studium zum Master of Science in Parodontologie und Implantattherapie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DG Paro)

  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie DG Paro www.dgparo.de
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde DGZMK www.dgzmk.de
  • Akademie Praxis und Wissenschaft APW

Die Individualität unserer Patienten mit ihren Wünschen und Bedürfnisse richtig zu erkennen und sie entsprechend zu beraten, ist mir besonders wichtig. Dabei begleite ich sie kompetent und zuverlässig auf ihrem Weg zu mehr Zahngesundheit und Lebensqualität. Meine Kraft und Motivation schöpfe ich aus dem starken Team, in dem Wertschätzung, Kompetenz und Fairness an jedem Tag gelebt wird.

Dr. Michaela Buchmüller

Angestellte Zahnärztin

Tätigkeitsbereiche

  • Implantologie
  • Zahnersatz (Prothetik)
  • Zahnerhaltung
  • Wurzelkanalbehandlungen (Endodontie)

 E-Mail michaela.buchmueller@drquantius.de

1986 - 1992:Ausbildung zur Zahntechnikerin
1992 - 1997:Studium der Zahnheilkunde an der Universität zu Köln
1997:Approbation
1998:Promotion
01/1998 - 03/2000:Assistenzzahnärztin in Köln und Mönchengladbach
05/2000 - 03/2010:selbstständige Zahnärztin in eigener Praxis in Köln
2010 - heuteangestellte Zahnärztin Praxis Dr. Quantius und Milena Hopp

10/2014 - 11/2016 Curriculum Endodontie DGET/APW

10/2011 - 01/2013 Curriculum Implantologie DGZI

10/2005 - 10/2007 Curriculum Parodontologie DGP/APW

  • Akademie Praxis und Wissenschaft (APW)
  • Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (DGZMK)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahnmedizin (DGZ)
  • Deutsche Gesellschaft für Endodontologie und zahnärztliche Traumatologie (DGET)

Meine Motivation sind die Menschen. Der einfühlsame Umgang mit meinen Patienten und das Einsetzen eines passgenauen und ästhetisch hergestellten Zahnersatzes macht mich glücklich.

Mein Ziel ist es, den Besuch in unserer Zahnarztpraxis zu einem rundum positiven Erlebnis für die Patienten werden zu lassen und zu neuer Lebensqualität zu verhelfen.

Evanthia Boulogeorgou

Angestellte Zahnärztin

Tätigkeitsbereiche

2006 - 2012:Studium der Zahnheilkunde an der Aristoteles Universität in Thessaloniki, Griechenland

2012:

Deutsche Approbation als Zahnärztin

2015:

2016:

Abschluss des Curriculums Parodontologie der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie

Beginn des Curriculums Ästhetische Zahnmedizin der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische Medizin

2012 - heuteAngestellte Zahnärztin in der Praxis Dr. Quantius und Milena Hopp

2013-2015 Curriculum Parodontologie, Deutsche Gesselschaft für Parodontologie

2016 Beginn der Weiterbildung für Kiefergelenk-Erkrankungn bei Prof. Bummann

2016 Beginn des Curriculums Ästhetische Zahnmedizin bei der Deutsche Gesselschaft für Ästhetische Zahnmedizin

2016 Fortbildung in der Malo Clinic Lissabon für Prothetische Versorgungen nach dem All on 4 Konzept

  • Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DGP)
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

Der Umgang mit Menschen und die Möglichkeit ihnen zu helfen, bereitet mir große Freude. Es ist ein gutes Gefühl Teil dieses Teams zu sein und zu sehen, wie zufrieden unsere Patienten die Praxis verlassen.

Gerne berate ich Sie rund um die Themen Zahnbehandlung, Kiefergelenkdiagnostik, feste Zähne an einem Tag und Prophylaxe-Behandlungen.

Birgit Laube-Lemmen

Anästhesistin

Tätigkeitsbereich

1991 - 1992

Facharztausbildung: Pädiatrie Städt. Kliniken Mönchengladbach

1993 - 1996AnästhesieJohanniter KH Rheinhausen Anästhesie
1996 - 2003Johanniter Krankenhaus Bethanien Moers 
1998Facharztprüfung Anästhesiologie
2003 - heutePraxis für Anästhesiologie, Hauptstraße 164 in 40764 Langenfeld
  • Bund deutscher Anästhesisten BDA

Es ist schön, dem Patienten die Angst vor einem operativen Eingriff nehmen zu können.Dazu gehört ein persönliches Kennenlernen im Rahmen eines ausführlichen Vorgesprächs - meist Wochen vor der geplanten OP - und natürlich die Betreuung während des Eingriffs in Dämmerschlaf oder Intubationsnarkose.

Ich arbeite gerne im Team, daher habe ich auch immer eine Fachschwester für Anästhesie- und Intensivmedizin an meiner Seite.